Berühmte „Charaktere“ auf der Suche nach „Identität“

Früher oder später kommt jeder einmal an den Punkt, an dem er sich fragt: wer bin ich eigentlich? Bin ich wirklich ich? Bin ich wirklich wer ich sein will oder verstelle ich mich ständig? Und wenn ich nicht ich bin, wer bin ich dann? Und wie kann ich werden wer ich wirklich bin?

Oftmals kann dies in einer Art Identitätskrise enden, doch auch dies ist wichtig, da man anfängt über sich und sein Leben nachzudenken und beginnt danach zu streben, was man wirklich will und wer man sein möchte. Veränderungen sind oft schwer, aber essenziell wichtig.

Wir sind nicht die einzigen, die mit diesen Fragen konfrontiert werden und größere oder kleinere Krisen durchstehen, auch viele bekannte Charaktere aus Filmen, Serien und Büchern müssen sich diesen stellen.

(Diese Seite hier ist noch teilweise unvollständig, da wir noch beim bearbeiten sind).

Panda Po (Kung Fu Panda)

Ellie (Ice Age)

Ellie ist ein Mammut, denkt jedoch, dass sie wie ihre beiden Brüder ein Opossum ist. Erst als sie auf Manny, ein anderes Mammut, trifft, macht dieser sie darauf aufmerksam, dass sie wie er ist. Als Kind hat sie ihre Familie verloren und wurde von der Opossummutter von Eddie und Crash aufgenommen, weshalb sie dann annahm, ebenfalls ein Opossum zu sein.

https://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.com%2Ftwilightgirl31%2Fice-age%2F&psig=AOvVaw2SABaTiN1CH1NhW-P3iF3q&ust=1591890704266000&source=images&cd=vfe&ved=0CAIQjRxqFwoTCOjDhZrN9-kCFQAAAAAdAAAAABAO

Marty (Madagascar)

Marty ist ein Zebra im Zoo des New York Central Parks. Ständig träumt er davon durch die Weiten der Freiheit zu rennen, doch seine Freunde Alex, Gloria und Melman verstehen nicht, warum er so unglücklich im Zoo ist. Als er eines Tages den Fluchtplan von ein paar Pinguinen belauscht, fässt er den Entschluss, sich auf die Suche nach seiner eigentlichen Heimat zu machen und bricht aus dem Zoo aus.

Dr. Jekyll (Der seltsame Fall des Dr. Jekyll and Mr. Hyde)

Eines Tages gelingt es dem Wissenschaftler Dr. Jekyll den schlechten Teil seines Wesens abzuspalten und dieser Teil wird zu einer eigenen Person, Mr. Hyde. Doch Mr. Hyde geht ohne Moral und Gewissen seinen Leidenschaften und Trieben nach und dabei schreckt er nicht vor Gewalt zurück und begeht sogar einen sinnlosen Mord. Das ganze ist jedoch sehr problematisch, da sowohl Mr. Hyde, als auch Dr. Jekyll noch immer ein und die selbe Person sind.

Chiron (Moonlight)

Truman Burbank (Die Truman Show)

Truman ist seit seiner Geburt der Hauptdarsteller der nach ihm benannten rund um die Uhr laufenden „Truman Show“ und alle anderen wissen davon, nur er nicht. In dem glauben, ein ganz normales Leben zu führen, wächst er auf und ist mittlerweile schon ein erwachsener Mann. Als jedoch mehrere Fehler am Set passieren, fängt er an nachdenklich zu werden, bis es ihm schließlich gelingt hinter die ganze Lüge zu kommen.

Buzz Lightyear (Toy Story)

Als Buzz Lightyear als Geburtstagsgeschenk auf die anderen Spielzeuge von Andy trifft, ist er der festen Überzeugung ein echter Space Ranger zu sein. Der Cowboy Woody versucht ihm mehr als einmal klar zu machen, dass er nur ein Spielzeug ist. Erst einige Zeit später wird ihm klar, dass das stimmt und er stürtzt in eine schwere Identitätskrise.

Laure / Michael (Tomboy)

Das Mädchen Laure (10 Jahre alt) und ihre Familie ziehen um und sie nutzt die Chance sich als Junge bei den anderen Kindern in ihrer Wohngegend vorzustellen. Durch die kurzen Haare und lockeren Klamotten fällt sie nicht auf, erst als sie sich mit einem Jungen prügelt und dieser mit seiner Mutter plötzlich vor der Tür steht, fliegt die ganze Lüge auf.

Lili Elbe / Einar Wegener (The Danish Girl (beruht auf einer wahren Begebenheit)

Einar ist ein Maler und als ihn seine Ehefrau eines Tages bittet, sich als Frau verkleidet von ihr malen zu lassen, löst das etwas in ihm aus. Er bemerkt, dass er sich als Frau fühlt und schlüpft immer wieder in die Rolle der „Lili“, bis sie beschließt auch ihren Körper zu einem weiblichen zu machen und von nun an als Frau zu leben.

Erzähler/Hauptfigur (Fight Club)

Der Erzähler, dessen Name nie erwähnt wird, leidet unter starken Schlafproblemen. Eines Tages findet er eine Lösung für dieses Problem: Selbsthilfegruppen. Er schleicht sich in vielen verschiedenen ein und legt sich dafür verschiedene Identitäten an. Einige Zeit später trifft er auf den Draufgänger Tyler Durden. Zusammen mit ihm beschließt er einen „Fight Club“ zu eröffnen, in welchem sich Männer zum Faustkampf treffen können. Die ganze Aktion findet schnell anklang und breitet sich aus, bis sie aus dem Ruder läuft. Der Erzähler macht sich auf die Suche nach Tyler um ihn und alles rundherum aufzuhalten, doch keiner scheint zu wissen wo er ist oder wer er ist. Bis er schließlich rausfindet, dass es Tyler, so physisch wie er dachte, nie gegeben hat.

Hauptfiguren (Identität)

Kevin (Split)

Drei Mädchen werden von einem Mann entführt und in seinem Keller eingesperrt. Viele verschiedene Persönlichkeiten betreten immer mal wieder den Keller, doch alle befinden sich im selben Körper. Schnell wird klar, dass der Mann, der sie entführt hat, unter einen multiplen Persönlichkeitsstörung leidet und mehr als 20 verschiedene Identitäten hat.

Mort Rainey (das geheime Fenster)

Sam (Boy 7)

Ein Junge wacht in einem U-Bahnschacht auf und hat keine Erinnerungen mehr daran wer er eigentlich ist. Überall in den Nachrichten werden Bilder von ihm gezeigt und die Polizei sucht ihn, weil er angeblich jemanden umgebracht hat. Durch ein Notizbuch, das er an sich selbst geschrieben hat, versucht er nun herauszufinden, wer er ist und was passiert ist.

Nathan Harper (Atemlos – Gefährliche Wahrheit)

Er ist ein gewöhnlicher Jugendlicher, doch durch ein Schulprojekt stößt er auf ein Bild von sich auf einer Internetseite für vermisste Kinder. Er ist ziemlich verwirrt und fragt sich, wer die beiden Leute sind, die er bisher immer als seine Eltern betrachtet hat. Als schließlich noch Agenten auftauchen, die ihn umbringen wollen, ist er gezwungen zu fliehen und weiß nicht mehr wem er noch trauen kann und woher er eigentlich kommt.

Frank Abagnale Jr. (Catch me if you can)

Frank ist ein junger Hochstapler und dem FBI-Agent, der ihn unbedingt fangen will, immer einen Schritt voraus. Er fälscht Schecks und nimmt dabei immer wieder verschiedene Identitäten an, um nicht erkannt zu werden.

http://www.thx-trailer.com/replica/catch/catch4.htm

Saroo (Lion)

Als 5-jähriger wird er durch eine Zugfahrt von seiner Familie getrennt. Er wächst dann in einer Großstadt auf, bei einem Paar, welches ihn adoptiert hat. Da er sein Heimatdorf jedoch nicht vergessen kann, macht er sich viele Jahre später auf um seine Wurzeln zu erforschen und seine Familie wieder zu finden.

Luke Skywalker (Star Wars)

Luke wurde nach seiner Geburt zu einem anderen Teil seiner Familie gebracht, um dort Sorgenfrei und sicher aufwachsen zu können. Als er ein junger Erwachsener ist, trifft er mehrfach auf den berühmten und gefürchteten Darth Vader. Im Kampf eröffnet dieser ihm dann, dass er sein Vater ist, was Luke jedoch nicht glauben will. Seine Familie hatte ihm öfter Sachen über seinen Vater erzählt und sie und ein bekannter (Ben) sagten ihm, sein Vater wäre ein guter Mensch gewesen und dass er von Darth Vader „verraten und ermordet“ wurde. Erneut ist er ziemlich überrascht, als ihm klar wird, dass Leia in Wirklichkeit nicht irgendeine Fremde, sondern eigentlich seine Schwester ist.

Rey (Star Wars Teil 7-9)

In früher Kindheit wird ihre Familie von Fremden entführt, seitdem schlägt sie sich allein als Schrottsammlerin durch und wartet darauf, dass ihre Familie zurückommt. Bis ins Erwachsenenalter hat sie immer große Schwierigkeiten mit ihrer Identität und weiß nicht wer sie eigentlich ist.

Kylo Ren / Ben Solo (Star Wars Teil 7-9)

Der Sohn von Leia und Han Solo wendet sich von ihnen und er guten Seite ab und wird zu Kylo Ren. Obwohl er sehr entschlossen ist, sich für die richtige Seite entschieden zu haben (die dunkle Seite), glauben seine Eltern fest an das Gute in ihm und versuchen mehrfach ihn zurückzuholen. Es wird deutlich, dass er sich hin und wieder doch sehr zerrissen fühlt und mit sich selbst nicht in Einklang ist. Er steht mit sich selbst im Kampf, ob er weiter Kylo Ren auf der dunklen Seite sein will oder Ben Solo auf der Guten Seite.

Lester (American Beauty)

Lester steckt mitten in einer Midlife-Crisis und ist unglücklich in seinem Leben, da weder seine Ehefrau, noch seine jugendliche Tochter ihn wirklich ernstnehmen. Als er zufällig bei einer Sportveranstaltung auf eine Freundin seiner Tochter stößt und sich in sie verliebt, beschließt er sein Leben zu verändern und wird zu einem völlig anderen Menschen, welcher Ziele hat und glücklicher ist.

Pierre (Don´t call me son/ Mae so ha uma)

Mitsuha und Taki (Your Name)

Sie träumt im Körper eines Jungen ein Leben in der Großstadt Tokio zu führen und er träumt ein Leben in einem Dorf in den Bergen zu haben. Beide brauchen ein wenig Zeit, um zu realisieren, dass sie manchmal tatsächlich im Traum auf magische Weise ihre Körper tauschen. Über ihre Verbindungen versuchen sie einander besser kennenzulernen.

Samantha (Her)

Samantha ist eine Künstliche Intelligenz und soll Theodore den Alltag erleichtern. Schnell merken beide, dass sie mehr für einander empfinden, doch schnell stoßen sie auf einige Probleme. Samantha gerät in eine große Existenzkrise, da sie keinen Körper hat und überhaupt erst rausfinden will wer sie ist und was sie möchte.

(Blade Runner)

(Total Recall)